Laptops

So ersetzen Sie Laptop-Batteriezellen

Inhaltsverzeichnis





Einführung

Laptop-Batterien teilen eine frustrierende Eigenschaft mit den meisten wiederaufladbaren Batterien aller elektronischen Geräte, sie neigen dazu, mit der Zeit schwächer zu werden und ihre Halteladung zu verlieren. Eine Batterie, die die Ladung einmal mehr als 2 Stunden gehalten hat, kann allmählich auf bis zu 20 Minuten sinken. Da Ersatzbatterien teuer sein können, kann die billigere Alternative, Zellen in Ihrem Laptop-Akku auszutauschen, sehr verlockend sein!

wie man einen Schlagschrauber verwendet

Bevor Sie fortfahren, vergewissern Sie sich, dass Sie den Batterietyp kennen. wie viel Watt er verbraucht , und was ist die Marke und das Modell. Es ist durchaus möglich, die Zellen in Ihrem Laptop-Akku auszutauschen, aber selbst mit den geschicktesten Händen ist dies kein fehlerfreies Verfahren. Seien Sie bereit, in einen neuen Laptop-Akku zu investieren, wenn Sie keinen Erfolg haben.

Bevor Sie beginnen, überprüfen Sie die Herstellergarantie für Ihren Laptop, um sicherzustellen, dass ein Zellenaustausch diese nicht ungültig macht.

  So ersetzen Sie Laptop-Akkuzellen

BITTE LESEN: Was Sie niemals mit Lithium-Ionen-Batterien tun sollten

Lithium-Ionen-Akkus sind ziemlich gefährlich, wenn Sie nicht aufpassen, Es besteht immer Brand- und Explosionsgefahr. Diese Akkus dürfen nur mit den dafür vorgesehenen Ladeschaltungen betrieben werden. Lithium-Ionen-Akkus können nur durch andere Lithium-Ionen-Akkus ersetzt werden. Beim Einschlagen von Nägeln oder beim Sägen können Brände mit giftiger Rauchentwicklung entstehen. Versuchen Sie im Brandfall nicht, es mit Wasser zu löschen, es ist sicherer, Sand zu verwenden.

BITTE LESEN: Batteriepacks vorsichtig öffnen

Meistens sind die Akkupacks mit Schraubverbindungen oder Schnappverschlüssen verschlossen, die sich ohne Beschädigung öffnen lassen. Das Gehäuse des Akkupacks besteht aus zwei miteinander verklebten Kunststoffteilen. Daher muss die hintere Nut des Gehäuses vorsichtig mit einer Metallbügelsäge seitlich gesägt werden. Achten Sie auch hier darauf, die Lithium-Ionen-Akkus im Inneren nicht zu beschädigen, da sonst Brandgefahr besteht.

Die beim Aufsägen des Akkus anfallenden Styroporspäne können zu Augenreizungen führen, daher unbedingt Schutzbrille tragen! Nachdem Sie die Nut geöffnet haben, entfernen Sie das Gehäuse und Sie sehen sechs Lithium-Ionen-Akkus. Bevor Sie diese entfernen, notieren Sie sich sorgfältig die Verdrahtung und die Farben der einzelnen Kabel. Kurzschlüsse sind unbedingt zu vermeiden!

SCHRITT FÜR SCHRITT: Alte Batteriezellen entfernen und durch neue ersetzen

  • Lassen Sie den Akku vollständig entladen und schalten Sie dann Ihren Computer aus und entfernen Sie ihn. Notieren Sie die Modellnummer auf der Abdeckung, damit Sie im Falle eines Unfalls den richtigen Ersatz bestellen können.
  • Öffnen Sie die Batterienaht mit einem flachen Schraubendreher. Fahren Sie den ganzen Weg fort, bis Sie von oben klar sehen können. Das wird etwas Kraft kosten, da die Gehäusehälften zunächst mit einem Industriekleber zusammengeklebt werden.
  • Die Anzahl der in der Batterie vorhandenen Zellen sollte zwischen vier und acht liegen. Zählen Sie die Anzahl der Zellen zusammen mit der Modellnummer, die Sie bereits notiert haben, und bestellen Sie den richtigen Ersatz.
  • Schneiden Sie den Kunststoff, der die Zellen bedeckt, vorsichtig mit einem Messer ab. Dadurch werden die Batterien nicht freigelegt. Schließen Sie nun die Kabel an, um die Batterie aus ihrer Ladeschale zu entfernen. Kunststoffgehäuse vor die neuen Zellen halten.
  • Legen Sie Ihre neuen Zellen in das Plastikgehäuse der vorherigen Batterien. Legen Sie die neuen Zellen in das Batteriefach und stellen Sie die Drahtkontakte wieder her. Sie können diese Kontakte mit einem doppelseitigen Klebeband an Ort und Stelle halten. Löten ist auch eine Option, aber normalerweise nicht erforderlich. Die Zellen sollten jetzt genauso aussehen wie die alten.
  • Montieren Sie die Hälften der Batterieabdeckung mit Industrieklebstoff. Installieren Sie die Laptoptasche. Laden Sie die neuen Zellen vor Gebrauch über Nacht auf.

Letzte Worte

Die Ladeschaltung der meisten modernen Laptops ist für Lithium-Ionen-Akkus vorgesehen. Deshalb können nur Lithium-Ionen-Akkus als Ersatz verwendet werden. Stellen Sie sicher, dass die Ersatzteile OEM sind! Wirksame Werbung, unrealistisch hohe Kapazitätsangaben, fehlende Gewichtsangaben und günstige Preise sind ein Indiz dafür, dass es sich bei den Batterien um Fälschungen handelt.

Spindelmäher

Die neuen Akkus müssen nicht exakt die gleiche Kapazität haben wie die Originalakkus, sie sollten etwas höher sein, um den maximal zulässigen Ladestrom nicht zu überschreiten.