Laptops

Sind Abziehbilder oder Aufkleber auf einem Laptop unprofessionell?

Inhaltsverzeichnis



Einführung

Indem Sie Ihren Gegenständen Ihre eigene Note verleihen, können Sie sie einzigartig machen und einen Eindruck von Ihrer Persönlichkeit vermitteln. Dazu kann ein Schlüsselanhänger deiner Lieblingsfilmfigur an deinem Rucksack gehören oder eine glitzernde Handyhülle, die deine glamouröse Persönlichkeit zur Geltung bringt. Eine neuere Ausdrucksform ist heute das Anbringen von Aufklebern auf einem Laptop.

Laptops werden oft zu einem Leinwand für eine kunstvolle Dekoration von Aufklebern so dass Einzelpersonen können sich öffentlich äußern und Anzeige ihre Interessen ohne ein Wort sagen zu müssen. Wenn Sie Aufkleber Ihres Lieblingsfilms, Ihrer Lieblingsfernsehsendung, Ihrer Band oder sogar des Colleges haben, an dem Sie studieren, können sich Fremde mit ähnlichen Interessen zu Ihnen hingezogen fühlen.



Obwohl man argumentieren kann, dass das Dekorieren von Laptops mit einer Sammlung von Aufklebern unter College-Studenten häufiger vorkommt, Sogar berühmte Persönlichkeiten und Prominente sind dafür bekannt, ihre Interessen durch Aufkleber zu demonstrieren auf ihren Handys und Laptops.

Es wird immer wieder darüber gestritten, ob Abziehbilder oder Aufkleber auf der Rückseite eines Laptops als unprofessionell gelten. Es gibt keine spezifische Ja- oder Nein-Antwort auf diese Frage, es hängt wirklich von Ihrer Schule, Ihrem Arbeitsplatz oder Ihrer anderen Umgebung ab. Es gibt jedoch ein paar Möglichkeiten, um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen, also lassen Sie uns weitermachen und eintauchen.

worx wg518

Einige Überlegungen zu Laptop-Aufklebern

  Aufkleber auf einem Laptop sind unprofessionell

Bestimmung der Umgebung Ihres Arbeitsbereichs

Sieh Dich um. Haben Ihre Kollegen oder Mitarbeiter Aufkleber auf ihren Laptops? Sind andere persönliche Gegenstände, Werkzeugkisten oder Arbeitskisten vielleicht auf die gleiche Weise dekoriert?

Wenn nicht, dann ist es vielleicht keine gute Idee, Abziehbilder oder Aufkleber auf Ihrem Laptop zu haben. Dies ist jedoch sehr subjektiv, wenn Sie in der Schule sind, können Sie mit viel mehr davonkommen, solange es nicht anstößig ist. Wenn Sie für ein Unternehmen arbeiten, ist es eine gute Idee, einfach mit dem Rest der Masse zu gehen.

Wenn Sie andere mit Laptop-Aufklebern sehen, können Sie sicher sein, dass Sie loslegen können. In der Tat, wenn die Dekorationsgegenstände auf Ihrem Laptop lustig sind oder zu den Interessen Ihrer Kollegen passen, können Sie vielleicht ein oder zwei Lacher aus ihnen herausholen und in der Lage sein, eine freundschaftliche Beziehung zu ihnen aufzubauen. Achten Sie nur darauf, nichts zu haben, das sich mit sensiblen Themen wie Politik befasst.

Die Unternehmenspolitik

Das mag ein bisschen weit hergeholt klingen, aber Einige Unternehmen haben eine strikte No-Sticker-Richtlinie , auch wenn sie nicht unter die explizite Kategorie fallen.

Die Regeln werden eingeführt, weil Das Unternehmen möchte ein professionelles Image bewahren, insbesondere wenn seine Mitarbeiter in Rollen mit Kundenkontakt tätig sind . Wenn der Laptop eines Mitarbeiters mit Aufklebern bedeckt wäre, wäre dies ein direktes Spiegelbild des Arbeitgebers selbst.

Es gibt jedoch auch mehrere Designer sowie Arbeitgeber und Manager großer Unternehmen, die ihren Laptops ihre eigene persönliche Note verleihen. Sie sind völlig damit einverstanden, dass Mitarbeiter Aufkleber auf ihren Laptops haben. Dies ist vor allem in kreativen Rollen oder in fortschrittlicheren Arbeitsumgebungen wie Startups, Marketing und Technologie weit verbreitet.

Kettenlehre

Arbeits-Laptop vs. privater Laptop

Heutzutage stellen fast alle Unternehmen ihren Mitarbeitern ihre eigene Technik und Maschinen zur Verfügung, und in solchen Fällen ist es wahrscheinlich keine gute Idee, den Laptop mit Aufklebern zu bekleben, die Ihre Interessen zeigen. Wenn Sie den Laptop nicht besitzen, macht es keinen Sinn, ihn zu personalisieren weil Sie es in Zukunft möglicherweise gegen ein anderes tauschen müssen.

Aufgrund von Daten- und Datenschutzproblemen erlauben einige Unternehmen ihren Mitarbeitern möglicherweise nicht einmal, ihre eigenen persönlichen Laptops mit zur Arbeit zu bringen, sodass Sie sich keine Gedanken darüber machen müssen, ob Ihr Laptop als „unprofessionell“ angesehen wird oder nicht. Solange Sie Ihren Laptop zu Hause haben, können Sie damit machen, was Sie wollen.

Praktikant vs. Vollzeitbeschäftigter

Allgemein, Wenn es um Praktikanten geht, sind die Unternehmensregeln und -richtlinien etwas lockerer und weniger starr , was bedeutet, dass Internierte mit Laptops, die ihre Interessen und Meinungen visuell darstellen, nicht unbedingt als „unprofessionell“ gelten. Auf der anderen Seite wird von Vollzeitbeschäftigten erwartet, dass sie prüder und anständiger sind, ähnlich wie man es von einem Erwachsenen gegenüber einem Kind erwarten würde.

Die meisten Führungskräfte im Top-Management äußern normalerweise ihre Verachtung für übermäßig dekorierte Laptops. Vor allem, wenn Sie sie überall haben und einen chaotischen und unorganisierten Look abgeben, was viel über den Besitzer selbst aussagt. In solchen Fällen zögern Manager möglicherweise, Ihnen wichtige Aufgaben zu übertragen. Wenn Sie sich also für Aufkleber entscheiden, stellen Sie sicher, dass Sie sie in Maßen haben.

Im Job-Interview-Situationen, lassen Sie Ihren Laptop am besten zu Hause . Aufkleber und Abziehbilder können manchmal eine unausgereifte Atmosphäre ausstrahlen, und Sie wissen nie, ob die Person, die Sie interviewt, Aufkleber auf Laptops als unprofessionell empfindet. Arbeitgeber zögern möglicherweise, Sie einzustellen, insbesondere wenn die Aufkleber auf Ihrem Laptop explizit sind oder mit ihrer eigenen Sichtweise kollidieren.

Also, wie lautet das Urteil?

„Professionell“ zu sein bedeutet nicht, dass Sie Ihre Individualität aufgeben müssen. Letztendlich möchten Sie in Ihrer Arbeit kompetent und sachkundig sein und gleichzeitig als professionelle Person auftreten und handeln. Professionalität ist einfach die gemeinsame Wahrnehmung zwischen Ihnen und einem Unternehmen. Dies könnte im Allgemeinen bedeuten, dass bestimmte Richtlinien wie die Kleiderordnung, der Umgang mit Kunden usw. eingehalten werden.

Bluetooth-Gehörschutz

Wenn es darum geht, Ihre Persönlichkeit durch Laptop-Aufkleber auszudrücken, ist es vielen Unternehmen im Allgemeinen egal . Tatsächlich sind Manager und Unternehmen heutzutage progressiver und aufgeschlossener, sodass es ihnen nicht wirklich wichtig wäre, wenn Sie ein oder zwei Aufkleber auf Ihrem Laptop haben. Solange es nicht wie Lärm aussieht und die Leute nicht ablenkt, wenn Sie Ihren Laptop zu einem Meeting mitbringen, sollte alles in Ordnung sein.

Abgesehen davon sollte es völlig in Ordnung sein, Abziehbilder und Aufkleber auf Ihrem Laptop zu haben, vorausgesetzt, das Gerät ist Ihr eigenes persönliches Gerät und Ihr Unternehmen hat keine Richtlinie gegen die Personalisierung Ihrer Geräte. Solange die Aufkleber nicht ausgefallen, NSFW oder etwas sind, das sich negativ auf das Image des Unternehmens auswirken könnte, können Sie loslegen.

Wenn Sie sich jedoch wirklich unwohl fühlen, wenn Sie Aufkleber auf Ihrem Laptop haben, und wenn Sie der Meinung sind, dass dies in Ihrem beruflichen Arbeitsumfeld unangemessen sein könnte, können Sie die Aufkleber auf Ihrem Gerät einfach mit einer blickdichten Hartschalenabdeckung speziell verstecken für Laptops gebaut. Auf diese Weise können Sie bei Bedarf in den Profimodus wechseln, ohne Ihre geliebten Aufkleber von Ihrem Laptop entfernen zu müssen!